Nierencheck für die Frau

Ihre gesetzliche Krankenkasse bietet Ihnen einen weitgehenden Versicherungsschutz im Krankheitsfall.
Darüber hinaus gibt es aber empfehlenswerte ärztliche Leistungen, die jedoch nicht im Katalog der gesetzlichen Krankenkassen enthalten sind. Ich darf daher solche Leistungen nicht auf die Krankenversicherungs-Chipkarte erbringen!

Dazu gehört die fachurologische Untersuchung für Frauen zur Früherkennung von Krebserkrankungen des Harntraktes, von Nierenfunktionsstörungen odervon Steinerkrankungen; Erkrankungen also, die ohne Früherkennungsuntersuchungen ansonsten unbemerkt voranschreiten!
Bei der in Frage kommenden Untersuchungen handelt es sich um wenig aufwendige und praktisch schmerzlose Maßnahmen.

Mit diesen vorsorgenden Untersuchungen läßt sich vor allem die Früherkennungsrate von bösartigen Krankheiten des Harntraktes deutlich steigern.

Wenn Sie hierzu noch Fragen haben oder die oben genannten Leistungen in Anspruch nehmen möchten, sprechen Sie mich oder meine Mitarbeiterinnen an!

Es entsteht zwischen Ihnen und mir ein privaten Behandlungsverhältnis. Die Vergütung regelt sich nach der Amtl. Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ ). Eine Erstattung der entstehenden Kosten durch Ihre gesetzliche Krankenkasse ist rechtlich nicht möglich.

Zurück zur Leistungsübersicht.